Gut geschlafen?

Unser 20 Jahre altes Wohnmobil wurde damals nach (anscheinend) anderen Kriterien entwickelt, als es heute Standard ist. Der Alkoven ist relativ flach und somit fand kein Lattenrost Platz. Wir schliefen auf den Schaumstoff-“Matratzen”. Auf Dauer war es nicht so prickelnd. Meine 104 Kilo (reine Power :-)) drückten den dünnen Schaumstoff regelrecht runter. Es musste sich also etwas ändern. Das magische Wort war Topper. Ein Versuch war es wert. Also beschafften wir uns einen solchen Topper. Und siehe da: hammeraffentittengeil! Seitdem schlafen wir prima. Heute sind diese Topper überall im Einsatz. Auch zu Hause, nachdem wir das alte Bett gegen ein Boxspringbett getauscht hatten, war ein Topper dabei. Die Wohnmobil- und Wohnwagenhersteller verbauen oft sehr billige Matratzen. Obwohl in vielen Fällen ein Lattenrost unter der Matratze ist, ist das Schlafen nicht immer der Hit. Bei Gesprächen mit anderen Mobilisten habe ich viele getroffen, die die Nächte als nicht sehr erholsam beschrieben. Mein Vorschlag, so einen Topper auf die Matratze  zu legen, kam oft gut an. Wir möchten ihn nicht mehr missen …

Durch den Kauf über den oben stehenden Referral Link, kannst Du unseren Blog unterstützen und werbefrei halten. Für Dich entstehen keinerlei Mehrkosten. Vielen lieben Dank!

Share on Facebook
Facebook
Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*