Camping Sainte Maxime

08.06.2018

Nach dem der gestrige Tag wettertechnisch überhaupt nicht prickelnd war, zieht es uns weiter in Richtung Sainte Maxime. in dem ACSI-Campingführer haben wir uns einen kleinen, gemütlichen Campingplatz rausgesucht. Er soll direkt am Meer liegen. Zwischen Campingplatz und Meer liegt die Küstenstraße (die noch eine Rolle spielen wird, dazu aber später mehr). Auf dem Weg nach Sainte Maxime werden wir von Harleys begleitet, überholt, geschnitten.

20180608_104027 (Mittel)

Da sind schon geile Maschinen dabei. Was mir auffällt: es sind in erster Linie Biker im mittleren Alter unterwegs. Auf dem Sozius ganz oft die Frau dabei …

In Grimaud findet an diesem Wochenende ein Harleytreffen statt. Es sollen über 20.000 Biker dort teilnehmen. Harleys, Harleys, Harleys. Viele, sehr viele von den Bikern haben wohl das geheime Knöpfchen gedrückt, damit der Sound sich verdreifacht. Teilweise dachte ich, neben mir startet ein Düsenjet mit lautem Geknatter.

20180608_104712 (Mittel)20180608_104735 (Mittel)

Wir kommen nach einer etwas längeren Staufahrt, bedingt durch einen Unfall irgendwo vor uns und den hunderten von Harleys, die sich immer wieder dazwischen quetschen, zu dem Campingplatz. Der Platz ist terrassiert und fast voll. Wir suchen uns eine Parzelle ganz oben aus. Die Parzelle ist eigentlich zu klein für unser Wohnmobil, aber schräg passt es.

P1030369 (Mittel)

Der Campingplatz ist klein, aber fein. Es ist alles vorhanden, von einer Entsorgung über Duschen bis hin zu Waschmaschinen. Wenn wir zwischen zwei holländischen Wohnwagen einen langen Hals machen, sehen wir von hier oben in der Tat das Meer. Sehr schön!

P1030367 (Mittel)

Die Straße hört man im Normalfall nur minimal. ABER: den ganzen Tag knallen auf dieser Straße die Harleys lang. Und die Dinger hört man! Der Sound ist schon geil. Aber die Beschallung den ganzen Tag bis fast in die Nacht ist dann irgendwann nicht mehr so geil. Naja, Geschmacksache – manch einer wird diesen Sound nicht laut genug hören wollen …

Dann sind wir mal über diese Küstenstraße todesmutig gegangen und runter zum Strand. Der Strandabschnitt ist sehr schmal. Der Sand okay, aber für mich nicht unbedingt der Renner.

20180608_125024 (Mittel)P1030355 (Mittel)P1030393 (Mittel)

Aber das Schwimmen hat alles wieder rausgehauen. Geil! Im Meer schwimmen ist geil! Im Sommer hat das Wasser bestimmt fünf Grad mehr. Aber dann sind die Strände nicht so leer wie zu dieser Jahreszeit.

Abends beschließen wir, den Campingplatz am nächsten Tag zu verlassen und den Bereich des Harleytreffens weiträumig zu umfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.