Abfahrt Westerwald – Rolampont

24.05.2018
Donnerstag nachmittag starten wir den Motor und es geht über Luxemburg nach Frankreich. Dieses Jahr ist nicht der Weg das Ziel, sondern das Ziel ist das Ziel 🙂 Wir ballern über die Mautstrecken gen Süden – das erste Mal Autobahngebühren bezahlen. Die Provence-Urlaube in den vergangenen Jahren haben wir per Nationalroute bereist.

Wir fahren bis in die Dunkelheit. Wir verlassen die Autobahn und bezahlen zu unserer positiven Überraschung nur Klasse 2. Die Größe und das Gewicht unseren Wohnmobils ist die teurere Klasse 3 zugeordnet. Glück gehabt. Der Stellplatz, den Heike auf der Fahrt ausgesucht hat, ist kostenlos.

Kleiner, aber feiner Stellplatz! Hier haben wir auf dem Weg nach Südfrankreich unsere erste Nacht verbracht. Da wir erst gegen 22:30 Uhr dort ankamen und morgens um 7:00 Uhr wieder gefahren sind, kann ich nicht viel zu den Gegebenheiten schreiben. Die Nacht war ruhig. Es gibt dort ein kleines Toilettenhäuschen, in dem es eine Entsorgungsmöglichkeit gibt. Ein französisches Wohnmobil hatte ein Stromkabel an einer Stromsäule gesteckt (umsonst?). Der Platz ist kostenlos, das Ver- und Entsorgen auch.

Rolampont

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.