Letztes Update mit Happy End: So werden Verbraucher verarscht!!

Heike und ich machen hin und wieder „schnelle Küche“. Es muss ja nicht immer nur ein 5-Gänge-Menü sein. So auch an einem der letzten Tage im Jahr 2018. Spaghetti, ja, mit Fertigsauce, prima, das kommt immer wieder gut. Gesagt, getan. Heike fing an das edle Zeug zu kochen. Plötzlich ein lautes Lächeln ihrerseits. Nach meiner Frage, was denn so lustig sei, zeigte sie mir die Außenverpackung und die verschweißte Saucenverpackung. Bis dahin fand ich es ehrlich gesagt nicht so komisch, denn ich wusste nicht, was meine Holde meinte. Also stieß sie mich mit der Nase darauf:

Ups, da ist wohl etwas falsch ..

Jetzt war das Gelächter groß. Die Spaghettis vom NORMA sind mit 5 Käsesauce deklariert, aber nur mit 4 Käsesauce zubereitet …
Also schrieb ich auf der Homepage von Norma über „Kontakt“ ein paar Zeilen und lud das Foto hoch.

Ich schrieb folgendes:

„Wir haben „Spaghetti mit 5 Käsesauce“ von Villa Gusto gekauft. Auf der innen liegenden Saucenverpackung steht „4 Käsesauce“!? Ich bin nun etwas irritiert. Wurde mir auf der Verpackung etwas versprochen, was nicht gehalten wird? Ist das eine vorsätzliche Täuschung? Bitte um Aufklärung.
MfG
K.Träger“

Als Verbraucher muss man sich nicht alles gefallen lassen!

Als Antwort kam diese Email von Norma:

Sehr geehrter Herr Träger,
vielen Dank für Ihre Nachricht und den Hinweis bezüglich unseres Artikels „Villa Gusto Spaghetti Fertiggericht, Sorte: 5 Käsesauce“. Wir haben diese unverzüglich an den Lieferanten zur Prüfung weitergeleitet. Dieser wird sich in Kürze direkt mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen eine Stellungnahme zukommen lassen. Selbstverständlich handelt es sich bei dem Produkt um eine „5 Käsesauce“. Da hier höchstwahrscheinlich ein Druckfehler auf der Innenverpackung unterlaufen ist, gehen wir von einem bedauerlichen Einzelfall aus. Nichtsdestotrotz möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich für die Verwirrung entschuldigen. Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!
Freundliche Grüße,
XXXXXXXXXXXXXX

Bis hierhin ist die Sache für mich absolut in Ordnung. Norma hat innerhalb von ein paar Tagen geantwortet, obwohl es Jahresende war. Aber jetzt wurde es interessant!

Die Email von dem Produzenten: (!)

Sehr geehrter Herr Träger,
wir beziehen uns auf Ihre Nachricht an die Firma Norma und Ihre damit verbundene Reklamation des von uns hergestellten Villa Gusto Fertiggericht Spaghetti mit 5-Käsesauce. Wir möchten Sie darüber in Kenntnis setzen, dass wir diesen Artikel seit Anfang 2018 nicht mehr für Norma produzieren. Wir können Ihnen jedoch mitteilen, dass es sich bei den von uns gelieferten 4-Käse- und der 5-Käse-Sauce um die gleichen Rezepturen handelt. Mit der Bezeichnung „5-Käse-Sauce“ auf der Verpackung sind wir dem Wunsch von Norma nachgegangen.
Nach Rücksprache mit unserem Produzenten wurde die Ware bereits Ende 2017 produziert und somit ist eine abschließende Klärung in diesem Fall nicht möglich.
Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.
Mit freundlichen Grüßen
XXXXXXXXXXXXXX

WIE KRASS IST DAS DENN?

Abschließend schrieb ich eine Email. Im Verteiler waren Norma und der (Ex-) Produzent:

Hallo zusammen!
Erst einmal wünsche ich Ihnen ein frohes neues Jahr und bedanke mich für die Antworten. Allerdings bin ich weiterhin sehr verwundert, dass die Rezeptur einer 4-Käse- und 5-Käse-Sauce die gleiche ist!? Da werde ich als Kunde ja ganz schön hinter das Licht geführt!
Wie kann es eine Kette wie Norma so auf die Spitze treiben und den Kunden etwas vorgaukeln, was gar nicht existent ist. Und XXX (der Produzent) spielt diese Lügenschaften mit????
Ich bin baff und sprachlos über solche Machenschaften – anscheinend ist es normal …
Arme Welt !
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Träger

Ob sich einer oder gar beide Firmen noch einmal auf meine Email melden?

Update 1:
Jetzt bin ich baff! Norma hat sich am nächsten Tag per Email gemeldet:

Sehr geehrter Herr Träger,
erst mal auch für Sie ein gesundes neues Jahr 2019.
Ich bitte die Antwort unseres Lieferanten zu entschuldigen, diese wurde etwas unglücklich formuliert und hätte mich als Verbraucher auch irritiert.
Anfragen zur Rezeptur leiten wir generell an den Hersteller weiter, da dieser ja die Artikel produziert und im Detail die Zusammensetzungen erläutern kann. Nun erhalten Sie nachfolgend unsere Antwort wie sich die 5-Käsesauce zusammensetzt:
(es wurde ein Foto mit den Zutaten eingefügt, welches ich nicht zeige…)
Vorab möchten wir Ihnen mitteilen, dass bei uns jede Bezeichnung auf der Verpackung sowie jede Zusammensetzung von einer ausgebildeten Qualitätsabteilung detailliert geprüft wird bevor es in den Verkauf gelangt.
Selbstverständlich loben wir ausschließlich Fakten aus, die nachweisbar und gesetzlich vorgeschrieben bzw. rechtens sind.
Die 5 Käsesorten setzen sich demnach aus 4 Weichkäsesorten (Cheddar, Emmentaler, Gouda, Camembert) und 1 Hartkäsesorte (z. B. Bergkäse) zusammen (siehe auch Rezeptur anbei).
Vorher hatten wir „4 Käsesauce“ auf der Verpackung deklariert, da wir nur den Weichkäse gezählt hatten, kamen aber, zusammen mit unserer QM, zu dem Entschluss den Hartkäse ebenso hervorzuheben, da es sich definitiv um eine weitere Käsesorte handelt. Die Verpackungen wurden hier im Zuge der Umstellung dann wahrscheinlich vertauscht.
Wir bitten nochmals höflichst die Verwirrung zu entschuldigen und möchten Ihnen daher als kleine Wiedergutmachung eine Auswahl unserer 5-Minuten-Gerichte zukommen lassen, die Sie sich schmecken lassen können.
Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Freundliche Grüße / Sincerely yours
XXXXXXXXXXXXX

Na, das ist doch mal eine Antwort. Damit bin ich zufrieden gestellt.
Meine Antwort per Email:

Hallo Frau XXXXXXXXXX!
Vielen Dank für die aufklärenden Worte. Das ist für mich jetzt schlüssig und beruhigt mich.
Gerne nehme ich Ihr Angebot an, in der Hoffnung, dass die 5-Minuten-Gerichte auch 5-Minuten-Gerichte sind und keine 4-Minuten-Gerichte 😉 Bitte senden Sie die Ware an xxxxxxxxxxxx
MfG
K.Träger

Nachdem eine sehr nette Bestätigungsmail seitens Norma kam, dass es sich in der Tat um 5-Minuten-Gerichte handelt, warte ich sehnsüchtig auf den Gaumenschmaus …

Heute, am 11.01.2019, ist das Paket von Norma wie versprochen angekommen. Norma hat Kundenservice bewiesen und wir werden natürlich dort weiter einkaufen …

THE END …

0 Gedanken zu „Letztes Update mit Happy End: So werden Verbraucher verarscht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.