Zwischenruf – ACSIcard

Wir fahren sehr selten auf Campingplätze – um nicht zu sagen: fast nie! Zwei Tage vor Urlaubsbeginn stöberte ich im Internet und stolperte über die ACSIcard. Vor langer Zeit hatten wir schon einmal über diese Card gesprochen, aber sofort verworfen, da die Vorzüge für uns nicht nutzbar waren. Wie oben schon beschrieben, findet unser Haupturlaub immer in der Hauptsaison statt. Und genau zu dieser Zeit greift die Karte nicht. Was ist denn nun das Besondere an diesem System. Man kommt in der Nebensaison verbilligt auf Campingplätze, die diese Karte akzeptieren. Die Preise sind vergünstigt auf 12€, 14€, 16€, 18€ und 20€ (edit: Preise für 2019 angepasst). Der Preis gilt für eine Nacht: Wohnmobil, zwei Personen, ein Hund, Strom bis 6A und duschen. Man kann alle freien Angebote des Platzes nutzen. Wir haben die ACSI-Karte ein Tag vor Beginn unserer Reise bei dem Camping-Dealer unseren Vertrauens für 16,95€ erworben. Neben der Papierkarte sind zwei Bücher mit den teilnehmenden Campingplätzen und einer Minilandkarte in dem Bundle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.