Ostern 2019 – Tag 8

Auch an diesem Morgen ließen wir es gemütlich angehen. Wir haben schließlich Urlaub. Nachdem wir das Vorzelt abgebaut hatten, geduscht und gefrühstückt, machten wir uns auf und fuhren in Richtung Agnes. Dort fanden wir keinen für uns geeigneten Stellplatz. Meine Wayfinderin Heike

suchte wieder einen Platz aus, zu dem sie mich führte. Es war ein Wohnmobilstellplatz in Portiragnes. Der Stellplatz war ca. 300 m vom Strand entfernt.

20190419_19330020190419_171643

Wir gingen zum Strand, der uns sehr gut gefiehl.

20190419_16123120190419_16125120190419_161243

Als wir zurück zum PKW kamen, stellte Heike fest, dass wir von einem PKW beobachtet wurden. Kurze Zeit später kam dieser PKW, ein Porsche, auf den Stellplatz gefahren und hielt unmittelbar bei uns an. Ein Pärchen kam auf uns zu, die mir zwar bekannt vorkamen, aber ich keinerlei Zuordnung fand. Das Ehepaar sprach uns an und es stellte sich heraus, dass sie uns auf dem Parkplatz erkannten. Wir hatten die beiden im Sommerurlaub 2018 an der Loire auf einen Campingplatz kennengelernt. Sie fuhren wie wir ein Wohnmobil. Damals hatte ich mich mehrfach mit dem Mann sehr gut unterhalten. Das ist ja mehr als Zufall. Es hat was von Gänsehaut. Das Ehepaar, aus der Schweiz, hatte ein Haus in dem kleinen Ort, indem wir standen. Leider bekamen die Schweizer einen Anruf und sie mussten sich verabschieden. Abends saßen wir noch lange draußen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.